Piercing

Kaum zu glauben, unser größtes Organ – die Haut – gibt uns je nach Statur erstaunliche eineinhalb bis zwei Quadratmeter Fläche, um unserer Persönlichkeit einen besonderen Ausdruck durch ästhetischen Körper- schmuck zu verleihen. Es ist also schwer eine Partie an uns zu finden, die nicht in irgend einer Form gepierct werden kann. Wir möchten Euch hier an dieser Stelle Piercings vorstellen, die in unserem Studio gestochen werden.

Noch ein paar kleine Tipps:

Wer sich nun endgültig für ein Piercing entschieden hat, der sollte in den Tagen davor auf Alkohol, Blut verdünnende Mittel wie Aspirin und natür- lich auch auf Drogen verzichten. Dafür sollte eine gesunde Vollkost mit viel Obst und Gemüse sowie ausreichend Flüssigkeit auf Eurer Spei- sekarte stehen. Ein entspannter Körper steckt solche Eingriffe besser weg als ein müder. Deshalb ist es wichtig ausgeruht zu sein, holt Euch also eine Mütze Schlaf mehr als vielleicht üblich.

Übrigens, wer sich ein Zungen-Piercing stechen lassen möchte, dem empfehlen wir, sich schon vorher mit Bromelain-Tabletten einzudecken. Diese verhindern nämlich, dass die Zunge all zu stark anschwillt.

Und nun wünschen wir Euch viel Spaß, vielleicht ist ja auch ein Piercing für Euch dabei, stöbert einfach mal durch. Falls Ihr Fragen habt, kommt einfach vorbei. Wir beraten Euch gern.

Wie wäre es mit einem Geschenk der besonderen Art? Gutscheine gibt es in unserem Studio.

9rules Network CSS Beauty Godbit Project